6 Tipps für die richtige Wahl

Woran Sie einen guten Rasenmäher erkennen – und genau den finden, den Sie brauchen.

Wenn Sie einen Garten mit Rasen Ihr Eigen nennen, so gehört ein Rasenmäher ganz selbstverständlich zur Ausstattung. Aber welchen Typ Rasenmäher brauchen Sie? Und welche Eigenschaften sollte das Gerät aufweisen? Wir geben Ihnen sechs Tipps, damit Sie leichter das passende Gerät finden.

1 . Antrieb und Größe

Rasenmäher mit Benzin- oder Akkuantrieb?

Welches Gerät zu Ihnen passt, hängt nicht zuletzt von der Größe des Einsatzgebietes und demnach der Schnittbreite des Geräts ab. Akku-Rasenmäher sind kompakt, leicht und empfehlen sich für kleine bis mittelgroße Rasenflächen, vor allem bei Gärten mit Bäumen, Beeten & Teichen. Benzin-Rasenmäher überzeugen auf Flächen von 700 bis 2.500 m² mit ihren besonders kräftigen Motoren.

2. Echte Markenqualität

Wer möchte schon alle paar Jahre einen neuen Rasenmäher kaufen?

Deshalb gilt: Qualität ist bei der Auswahl das A und O. Die Messer sollten robust sein; Fahrantrieb und Getriebe müssen für den jahrzehntelangen Einsatz ausgelegt sein. So wie SABO Rasenmäher, die beispielsweise schon in der Entwicklungsphase zahlreiche Härtetests und Prüfverfahren bestehen, um diese Anforderungen zu erfüllen.

3. Garantie

Ganz gleich, ob Akku- oder Benzinbetrieben:

Wenn Sie mit Ihrem neuen Rasenmäher Ihr Leben verbringen wollen, sollten Sie selbstverständlich auf eine lange Lebensdauer vertrauen können. Vergewissern Sie sich daher vor dem Kauf über die Details der Garantiebedingungen. SABO gewährt neben der 2-jährigen Herstellergarantie zusätzlich 15 Jahre Garantie auf das Alu-Chassis (gemäß SABO-Garantiebedingungen).

4. Ersatzteilverfügbarkeit

Um böse Überraschungen zu vermeiden:

Achten Sie vor dem Kauf eines Rasenmähers darauf, ob die Verfügbarkeit der Ersatzteile gesichert ist und prüfen Sie, woher Sie diese beziehen können. Verzichten Sie in jedem Fall auf billige „Piratenprodukte“ – deren Einsatz kann sich rächen!

Übrigens – SABO Ersatzteile sind viele Jahre über den Auslauf einer Produktionsreihe hinaus verfügbar.

5. Beratung & Service

Bestens Beraten werden:

Kaufen Sie Ihren Rasenmäher idealerweise im Fachhandel. Denn ein Fachhändler kann Sie professionell beraten und Ihnen die Eigenschaften und Vorzüge der Geräte am besten erklären. SABO Rasenmäher werden übrigens traditionell im geschulten und autorisierten Fachhandel vertrieben.

6. Wartung & Inspektion

Er hält und hält und hält:

SABO Fachhändler haben exklusiven Zugriff auf alle unsere Ersatzteile und das über viele Jahre, damit bieten wir Ihnen eine sichere Ersatzteilversorgung.  Auch wenn Ihr SABO Gartengerät nach langjährigem hartem Einsatz doch mal „eine Schraube locker hat“, so richtet das die Fachwerkstatt – und zwar schnell und zuverlässig. Ihr SABO Fachhändler bietet Ihnen außerdem verschiedene Inspektionen an. Wenden Sie sich dazu gerne direkt an Ihren Fachhändler.

Robust. Hochwertig. Langlebig. Typisch SABO.

SABO Rasenmäher haben bis heute zehntausende von Gärtnern und Rasenliebhabern zufriedengestellt. Und tun es immer noch, auch etliche Jahre nach der Anschaffung. Was an ihnen so besonders ist? Vielleicht nichts, was sich äußerlich aufdrängt. In jedem Fall aber ihre inneren Werte. Sie sind eben äußerst zuverlässige Arbeitsgeräte und tut genau das, was sie tun sollen: Richtig gut Rasenmähen.